Contact us at +39 0438 9110 or lainox@lainox.com

Interview mit Richard Albert, Küchenchef, Centre des Congrès de Lévis.

Erzählen Sie uns ein bisschen von sich.

Ich bin 37 Jahre alt, komme ursprünglich aus New Brunswick in Kanada und habe 25 Jahre Küchenerfahrung.  Ich habe an der Culinary Arts in Rivière-du-Loup studiert.  Zu den Stationen meiner Berufserfahrung zählen: Das Château Bromont, das Unternehmen Resto-Plaisir, das Restaurant Cosmos und seit fünf Jahren arbeite ich als Küchenchef beim Centro Congressi Lévis.

Könnten Sie uns etwas über Ihre Arbeit in der Küche des renommierten Centro Congressi erzählen? 

Ich leite und koordiniere alle kulinarischen Aktivitäten, die im Lévis Convention Centre anfallen, einschließlich der Verwaltung des Bestands und des Personals. Darüber hinaus bin ich für die Erstellung und Ausarbeitung des Menüs verantwortlich.  

Warum haben Sie sich in Ihrer Küche für Naboo entschieden?

Ich habe mich aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und  der individuellen Gestaltung der Android-Nutzeroberfläche für Naboo entschieden. Sie ist leicht zu verstehen, da sie auf die Bedürfnisse der Nutzer beruht. Meine Wahl habe ich zudem aufgrund der Informationen in der Lainox-Cloud, der Fähigkeit, Geräte zu synchronisieren und der Interaktivität zwischen dem Gerät und dem Küchenchef getroffen.

Welche Vorteile bietet Naboo?

Naboo ermöglicht es, sowohl viel Zeit als auch Geld zu sparen. Mit dem mehrstufigen Naboo ist es möglich, mehrere unterschiedliche Gerichte gleichzeitig zu kochen. Es empfiehlt sich einfach  den Garraum zu füllen und es wird angezeigt, wenn ein Gericht fertig ist.  Darüber hinaus konnten wir eine deutliche Reduzierung der Betriebskosten im Allgemeinen und selbst der Kosten für Lebensmittel beobachten.

Haben Sie mit Naboo Ihre eigenen Rezepte erstellt?

Ja, ich habe verschiedene Rezepte kreiert und sie in der Cloud gespeichert, damit sie jederzeit abrufbar sind. Ich habe auch das Rezept des geräucherten und gegrillten Schweinemedaillons persönlich gestaltet, das mit SmokeGrill zubereitet wird, hier nutzen wir die Vorteile des Geschmacks und Aromas das sonst nur mit einem Holzofen erreicht werden konnte. Die Lebensmittel kommen aus der Küche, als ob sie mit dem Grill zubereitet worden wären. Ich habe meine Rezepte mit verschiedenen Gewürzen personalisiert, die wiederum meine Gerichte personalisiert haben. Ein Rezept, das sich für uns als besonders erfolgreich erwiesen hat, vor allem während der Weihnachtsferien, war Hähnchen mit Grapefruit-Geschmack.

Was denken Sie über die neuen Technologien in der Küche?

Die Möglichkeit, Rezepte zu vereinheitlichen erspart uns viele Arbeitsstunden, ebenso wie die Routine in der Handhabung sorgt für Zeiteinsparungen.

Auf der Grundlage welcher Kriterien wählen Sie die Ausstattung, mit der Sie arbeiten?

Die Überlegungen, die ich anstelle, wenn ich eine neue Ausstattung für unsere Anlage suche, sind, dass sie mir helfen muss, Zeit in der Küche zu sparen, über eine Garantie verfügt, einen guten Kundendienst sowie Fortbildungen für unsere Mitarbeiter bietet.

Wie schaffen Sie es, die Qualität des Essens sicherzustellen, das Ihre Küche verlässt?

Unser Personal ist hochqualifiziert und wird jederzeit vom Küchenchef überwacht.  Die gesamte Ausstattung hat den HACCP-Standards zu entsprechen. Wir nehmen alles, was mit Hygiene und Sicherheit zutun hat, sehr ernst. 

Welches ist Ihr Lieblingsgericht?

Das Filet mit dem Geruch geräucherten Ahorns serviert mit Portweinsauce.

Wen lassen Sie für sich kochen?

Nur Personen, die dieselbe Leidenschaft mit mir teilen, können leckere Gerichte für mich zubereiten!

back